Der Betreiber der Website hat die eingestellten Hyperlinks mit Sorgfalt ausgewählt. Für deren Nutzung übernimmt er keinerlei Haftung. Für die verlinkten Seiten sind deren Betreiber verantwortlich.


 
   

Engelnews

   
 


 

 

Engelsberatung

Aktuelles

Engelnews

Kontakt

Gästebuch

Links

Counter

 


     
 

Dahomas Engelsberatung: Engelthemen in freier Abfolge.


Die Vorstellungskraft und die Vernunft
Dahoma@Engelsberatung.de am 28.07.2014 um 06:08 (UTC)
 
Die Vorstellungskraft und die Vernunft

Zwei starke Kräfte in unserem Leben sind die Vorstellungskraft und die Vernunft.

Sie neigen dazu einander gegenseitig zu bekämpfen und die Menschen neigen dazu vollständig auf die eine oder die andere Seite fokussiert zu sein.

Laßt es nicht zu, daß eine dieser Kräfte über die andere urteilt.

Spirituelle Menschen fühlen sich typischerweise zur Vorstellungskraft hingezogen während Wissenschaftler sich typischerweise zur Vernunft hingezogen fühlen.

Wir müssen nicht unser Herz aufgeben um zu erkennen, daß es auch die Vernunft gibt.

Wir müssen nicht unseren Verstand aufgeben um zu erkennen, daß es auch die Vorstellungskraft gibt.

Gestattet es beiden friedlich nebeneinander zu existieren.

Gestattet es, daß auch etwas außerhalb eurer üblichen Sichtweise existiert.

Beide Kräfte dienen unserem Leben.

Beide Kräfte bereichern unser Leben.

Beide Kräfte – zusammen – machen uns um vieles stärker.

Erlaubt ihnen einfach zu sein.

Wenn ihr spirituelle Menschen seid, so geht einen Schritt nach rechts zur Seite und betrachtet wie eine Sache von diesem, unterschiedlichen Standpunkt aussieht.

Wenn ihr verstandesorientierte Menschen seid, so geht einen Schritt nach links zur Seite und betrachtet, wie eine Sache von diesem, unterschiedlichen Standpunkt aussieht.

Ich habe diese Technik von meiner Frau gelernt und ich bin ihr dankbar dafür.

Wir sind schwach wenn wir Teile von uns gegen einander kämpfen lassen.

Wir sind nur halb wenn wir Teile von uns selbst verleugnen oder ablehnen.

Wir sind stark und vollständig wenn wir alles akzeptieren und integrieren was Bestandteil unseres Daseins ist.


Dahoma, 2014-07-27

 

Imagination & Rationality
Dahoma@Engelsberatung.de am 28.07.2014 um 06:07 (UTC)
 
Imagination & Rationality

Two great powers in our lives are imagination and rationality.

They tend to fight each other and people tend to be focussed totally on one or the other.

Do net let one of these powers judge over the other.

Spiritual people typically belong to the imagination side, while scientists typically belong to the rational side.

You do not have to give up your heart to see that there is rationality too.

You don not have to give up your brain to see that there is imagination too.

Just allow both to exist peacefully together side by side.

Allow that there is something outside of the direction you normally look at.

Both powers serve our lives.

Both powers enrich our lives.

Both powers – together – make us much stronger.

Just allow them to be.

If you are a spiritual person take one step to the right side and see how things look like from this different point of view.

If you are a brain oriented person take one step to the left side and see how things look like from this different point of view.

I have learned this technique from my wife and I thank her for it.

We are weak if we let parts of ourselves fight against each other.

We are only half if we neglect or deny parts of ourselves.

We are strong and complete if we accept and integrate everything that makes out a part of our lives.


Dahoma, 2014-07-27
 

Zeitenwende 2
Dahoma@Engelsberatung.de am 03.12.2012 um 22:05 (UTC)
 Sonntag, 1. Dezember 2012

Denn das Licht ist in Dir.
Gehe hinaus und verbreite das Licht.

(Anmerkung: Diese Wahrnehmung in mir veranlasste mich, das Channeling aufzunehmen)

Es kommt eine Zeit der Unsicherheit, der Leere und der Verzweiflung.
Und diese Verzweiflung wird nicht jene erfassen, welche nichts von mir wissen, sondern vielmehr jene, die ich meine Jünger nenne - ihr meine Lichtarbeiter.

Durch eure Reihen geht ein falscher Glauben.
Der Glaube, es gibt ein Datum, einen Termin und wenn dieser erst erreicht ist, wird sich mit einem mal alles Leid der Welt auflösen, werden alle Fehlleitungen erkannt werden und der Blick nur noch auf das Wahre gewandt sein.
Ihr erwartet, dass Schlechtigkeit und Übel von allen Menschen abfallen und die Welt nur noch in Frieden und Glanz besteht.

Dieses Datum wird nicht kommen.
Es stand nie so im Göttlichen Plan.
Ihr habt es nur hinein interpretiert.

Wahr ist, dass sich euch allen neue Möglichkeiten auftun.
Wahr ist, dass ein Umdenken einsetzen wird.
Wahr ist, dass verhärtete Strukturen aufbrechen können und neue Sichtweisen daraus hervortreten.

All dies sind Prozesse.
Nichts davon wird schlagartig entstehen oder gar von einem Moment zum anderen eure Welt von Grund auf umkrempeln.

Doch genau dies erhoffen und erwarten viele meiner Lichtarbeiter und ich sorge mich um euch.
Ihr könntet zweifeln und mutlos werden.
Ihr könntet aufgeben und völlig verzweifeln.
Ja ihr könntet sogar vom Weg abkommen und alles hinwerfen.

Darum sage ich euch hier deutlich und in aller Liebe, erwartet nicht, dass Gott einen Schalter umlegt und wenn ihr am nächsten Morgen aufwacht ist die Welt perfekt.
Dies wird nicht geschehen, nicht jetzt und niemals.
Denn ‚Zeitenwende’ bedeutet einen Vorgang, einen Weg, eine Entwicklung.
Die Möglichkeit, ‚mit der Zeit etwas zu wenden’.

Ihr könnt es bewerkstelligen.
Ihr steht in der vordersten Reihe der Entwicklung und beeinflusst was andere sehen und tun.
Ihr haltet es in der Hand, doch der Weg ist noch nicht gegangen, die Arbeit noch nicht getan.

Ich bin bei euch und ihr seid bei mir.
Zusammen schreiten wir voran.
Zusammen mit uns formt ihr euer Leben, eure Gesellschaft, eure Welt.
Viele werden euch folgen und viel werdet ihr erreichen.

Es liegt in eurer Macht den Göttlichen Weg zu manifestieren, für euch, eure Mitmenschen, eure Welt.

Erzengel Haniel, der Begleiter der Transformation und ich, Jesus, sind ganz nahe bei euch auf eurem Weg.
So sei es – Amen.

(Anmerkung: Als schon die Worte in meinem Kopf waren, ich aber noch vorausgehende Sätze niederschrieb, sträubte ich mich, wirklich ‚Jesus’ zu schreiben und vernahm, mit einem leichten Lächeln formuliert: meine Worte schreibst du nieder, aber vor meinem Namen fürchtest du dich...)

 

Zeitenwende
Dahoma@Engelsberatung.de am 23.10.2012 um 20:56 (UTC)
 Ein Channeling vom 21. Oktober 2012

Vieles, sehr viel wird jetzt hoch gefördert und kommt an Euch vorbei.
Das muß so sein, jetzt ist die Zeit für Veränderungen.
Denn alles, was wir jetzt hoch holen, kann losgelassen werden. Denn alles, was jetzt an euch vorbei zieht, kann gelöst und erlöst werden, müsst ihr nicht mehr mit euch mit tragen.

Ihr nennt uns die Engel des Karma.
Die Zeit für Karma ist abgelaufen. Unsere Aufgabe war es, über das Karma jedes einzelnen zu wachen und Buch zu führen. Jetzt dürfen wir alles, was an Karma noch vorhanden ist, frei geben und zur Erlösung führen.
Dies ist für jeden von euch ein unvorstellbarer Vorgang. Dies ist ein Geschenk von Gnade, welches ihr noch gar nicht voll erfassen könnt.
Indem wir euer Karma auflösen, die persönliche Bilanz eines jeden einzelnen ausgleichen, werdet ihr befreit und in eine neue Ebene der Existenz angehoben.

Dies geschieht jetzt.
Ihr nennt es Ende der Zeit oder Maya Kalender oder Weltuntergang oder Aufstieg...alles beschreibende Worte für einen Vorgang, den ihr nicht in seiner Gesamtheit erfassen könnt. Ein Zeitalter geht zu Ende und ein neues beginnt.

Doch bringt gerade diese Phase auch große Schwierigkeiten für euch, insbesondere für jene, welche offen und erwacht sind. Vieles wird in rascher Folge an euch vorbei kommen. Vieles, das verborgen war und wovon ihr im Wachzustand gar nicht wusstet.
Das verunsichert euch, das bereitet euch Angst. Das lässt euch zweifeln, ob ihr noch auf dem rechten Weg seid. Das lässt euch befürchten, falschen Göttern gefolgt zu sein, das lässt euch befürchten, den Verstand zu verlieren.

Dies ist alles göttlicher Plan.
Laßt es geschehen. Versucht nicht, es mit dem Verstand zu erfassen. Versucht nicht, es mit der Intuition zu begreifen.

Es ist wie ein Staudamm, dessen Tore geöffnet wurden. Das Wasser wird eine Zeit lang an euch vorbeibrausen. Wer meint, in die Fluten springen zu müssen, kann darin ertrinken. Wer das Wasser aber vorbeirauschen lässt, der wird erleben, dass die Flut Verhärtetes, Festgebackenes gelöst und Müll und Schutt und nicht mehr Benötigtes mit sich gerissen hat.
Nach einiger Zeit wird der Flutenstrom von selbst abebben und das Wasser ruhig und friedlich dahin fließen in einer nie zuvor dagewesenen Klarheit.

Auch diejenigen von euch, welche es nicht so bewusst erfahren, sind in den Vorgang mit integriert. Für euch laufen die Vorgänge in Träumen ab und ihr werdet feststellen, jetzt viel mehr zu träumen und euch an die Trauminhalte zu erinnern.


Euch allen sagen wir, fürchtet euch nicht.
Was hier geschieht ist ein Geschenk und ein großer Entwicklungsschritt für euch.

 

Über das Urvertrauen
Dahoma@Engelsberatung.de am 28.05.2012 um 14:32 (UTC)
 Über das Urvertrauen

Ich bin. Ich bin immer und überall. Ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich bin hier und ich bin dort, ich bin immer und überall. Ich bin.

Dies nennt man Urvertrauen. Lest diese wenigen Sätze und nehmt ihre Wahrheit in euch auf.

Sie bedeuten, dass es nichts gibt, was euch Angst machen muß. Sie bedeuten, dass nichts jemals war oder sein wird, das euch beunruhigen muß. Sie bedeuten, dass es nirgendwo einen Ort gibt, der zu weit weg oder außerhalb liegt, so dass ihr vergessen oder verloren sein könntet.

Denn es ist alles Eins, Teil des Ganzen und im Göttlichen Plan.

Das lässt sich leicht sagen, wenn es einem gut geht.
Doch die meisten Menschen kommen zu mir, weil es ihnen schlecht geht. Sie kommen zu mir, weil sie krank sind, Schmerzen leiden, Rückschläge erfahren müssen, weil sie kraftlos, mutlos und desorientiert sind.
Sie suchen nach Hilfe, nach Unterstützung, nach Lösungen. Sie suchen nach Verständnis für ihre Probleme und Anerkennung für ihre Lebenssituation.
Manche von ihnen haben schon viele Versuche hinter sich gebracht, viele Stationen durchlaufen, sind viele Wege gegangen und nichts konnte sie heilen.
Sie kommen zu mir in der verzweifelten, letzten Hoffnung: Aber DU, du MUSST uns helfen können, du musst es richten, du kannst es ungeschehen machen, du kannst es heilen.

Ich sage ihnen dann: Ich bin. Ich bin immer und überall. Ich war schon immer und ich werde immer sein. Ich bin hier und ich bin dort, ich bin immer und überall. Ich bin.

Das soll die Hilfe sein, die große Heilung?
JA, sie ist es!

Denn du bist ein Teil von mir. Du bist in mir und ich bin in dir. Nichts ist vergebens, nichts ist umsonst, nichts ist verloren. Alles ist Teil eines größeren Plans.
Du magst ihn manchmal nicht verstehen. Du magst mit deinem Schicksal hadern.
Genau dieses Schicksal aber ist ein wertvoller Teil des Ganzen. Du und dieses dein Leben sind ein unverzichtbarer Bestandteil in der Weiterentwicklung des Ganzen.
Dein Beitrag in diesem Leben addiert sich zu den Beiträgen aller anderen und den Beiträgen derer die vor dir waren und derer die nach dir kommen.
Ohne dich und das, was du durch dein Leben beiträgst, wären die Weiterentwicklung eurer Seelen und euer Aufstieg nicht möglich.

Darum danken wir dir in Liebe für dieses Leben und das, was du auf dich genommen hast um dich und uns alle einen Schritt weiter zu bringen auf dem Weg zum Aufstieg.

Ich bin durch dich.
Ich bin kein Engel und kein anderes Wesen.
Ich bin der Göttliche Plan.

 

Engelnews als Buch
Dahoma@Engelsberatung.de am 05.11.2011 um 12:36 (UTC)
 In letzter Zeit erscheinen hier nur noch selten Engelnews.

Woran liegt das? Habe ich das Interesse verloren?

Nein - im Gegenteil. Ich habe begonnen ein Buch zu schreiben.

Es wird gechannelte Engelsbotschaften enthalten, Meditationsanleitungen und liebevolle, psychologische Lebenshilfe.

Ich stehe mit diesem Projekt noch ganz am Anfang und ich weiß von Freunden, daß es durchaus 1...2 Jahre dauern kann, bis das Buch am Markt ist.

Nachdem ich mehrmals 'Signs from Above' erhielt und einmal aus der Engelswelt direkt angesprochen wurde - fange endlich an - gingen mir die Ausreden aus.

Dennoch werde ich nicht aufhören, kleinere Botschaften auch hier - vorab - zu schreiben, nur werden es zahlenmäßig weniger werden. Ich hoffe, Ihr versteht das.

Licht & Liebe,
Dahoma
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5 Weiter -> 

 
 

 

 

Texte und Bilder dieser Website sind geistiges Eigentum des Verfassers und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht veröffentlicht oder weiterverwendet werden.

     Impressum:    Dieter Wolf,  Helene-Mayer-Ring 12,  80809 München,    E - Mail:  Dahoma @ Engelsberatung . de